Employer Branding Hilfe

Employer Branding in Unternehmen.

Employer Branding  (dt. Arbeitgebermarkenbildung) ist das am wenigsten beachtete Marketinginstrument – zu unrecht.

Um es drastisch zu sagen: missachtet ein Unternehmen die Grundregeln des Employer Branding kann es schwierig werden, hochqualifiziertes Personal zu finden und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Nicht nur der Arbeitgeber hat durch die sozialen Netzwerke wie Facebook, Instagram, XING und linkedin die Möglichkeit im Vorfeld viel über potentielle Bewerber zu erfahren, auch dem Arbeitnehmer stehen diverse Plattformen zur Verfügung sich über den Arbeitgeber in Spee zu informieren, beispielsweise auf www.kununu.de.

Machen Sie sich mal eine Freude und suchen Sie dort nach Ihrem Unternehmen. Sie werden vermutlich einen oder mehrere Einträge zu finden. Bei dem einen oder anderen wird es gute und nicht so gute Bewertungen geben. Hier gilt es natürlich Ruhe zu bewahren und objektiv zu bleiben. Oftmals haut auch ein frisch gekündigter Mitarbeiter in die Tasten und hinterlässt eine gesalzene Abrechnung.

Der Arbeitgeber hat allerdings die Möglichkeit (natürlich kostenpflichtig) Stellungnahme zu beziehen.

Hand aufs Herz. Würden Sie sich bei einer drei-Sterne-Firma bewerben? Daher ist Employer Branding so wichtig. Employer Branding beginnt nicht auf Bewertungsseiten wie kununu. Employer Branding beginnt in Ihrem Unternehmen und der Frage. Bin ich ein guter Arbeitgeber und komme ich den Bedürfnissen meiner Mitarbeiter nach? Regelmäßiger Austausch ist hier wichtig. Mitarbeitermagazine und Workshops können dazu beitragen Brücken zwischen Management und Angestellten zu bauen.

Hilfe bei Kununu und Fragen zum Thema? Wir helfen gerne.

Ihr Interesse ist geweckt? Das freut uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Wir behandeln personenbezogene Daten vertraulich. Wir legen keine Daten offen, verkaufen sie oder vermarkten diese anderweitig. Weitere Informationen haben wir in unserer Datenschutzerklärung hinterlegt. Die gesendeten Informationen dienen der einmaligen, direkten Kontaktaufnahme.